Vorausdenken hilft!

von Joachim Pimmelberger

Der Sonne gleißend Licht uns zur Zeit vollgas trifft, der Boden schwitzt, der Asphalt schmilzt, das Gras zerbricht, kaum Wolken in Sicht, das Fleisch verdirbt, die Luft sie flirrt, sie wabert und wirrt, klebrig, dickflüssig in Herz und Hirn, Pflanzen darben, Blätter hängen, Menschen ächzen, stöhnen, jauchzen. Der Sonne… Halt stop! Diese Momentaufnahme ist verhängnisvoll. Mit einem Eis in der rechten, einem Bier in der linken Hand und hitzeverklebtem Geist kommt der Mensch nur allzu leicht darüber hinweg, dass auch wieder andere Zeiten anbrechen: Bald ist Weihnachten. Verkaufsoffene Adventssonntage gibt es nur, weil der Mensch all die Zeit, die er hat – und den Sommerschlussverkauf – nicht nutzt, um Geschenke zu kaufen. Also: Statt des heißen Müßiggangs lohnt ein Gang zur Fußgängerzone. Ersteht Präsente!

Advertisements