Grützgesurfe

von Joachim Pimmelberger

Die Wellen im Nord- und Ostsee taugen normalerweise lediglich dazu, ein wenig darin herumzurutschen. Ausflüge an die heimischen Meere sind daher oft geprägt von endlosen Gepaddel gegen Strömung, Wind und Weißwassergrütze. Aber auch in Norddeutschland sind Überraschungen möglich. So wie am vergangenen (windstillen) Sonntag als auf Sylt saubere, kopfhohe Wellen mit ausreichend Druck anrollten. Und Joachim war mal wieder im Paradies.

garten-4

Nordsee in Perfektion

Advertisements